Neubau Polarium | Rostock

Erlebniswelt und Lebensraum für Eisbären Pinguine
Auftraggeber: Ingenieurbüro Küchler GmbH

 
 
 
 
 
 
 
 

Der ZOO Rostock schafft mit dem Neubau des POLARIUMS eine neue Anlage für Eisbären und Pinguine. Die ursprüngliche Bärenburg galt lange als eine der Größten in Europa. Diese entsprach zeitlich nicht mehr den Anforderung einer artgerechten Tierhaltung. Darum entschloss man sich für den Bau einer neuen Anlage, die den Tieren mehr Abwechslung bietet sowie über ein höheres Platzangebot verfügt. Den Zoobesuchern bietet das POLARIUM neue Einblicke in die Lebenswelt der der Tier am Polarkreis.