Kfz Instandsetzungshalle II | H.-J. Zieten Kaserne Beelitz

Neubau einer Kfz Instandsetzungshalle II
Auftraggeber: BLB Brandenburg

 
 
 

Für die InstKp der H.-J.-von Zieten Kaserne in Beelitz wird eine zweite neue Instandsetzungshalle für Bodenfahrzeuge der Bundeswehr geplant. Die MPP GmbH erhielt als Aufgabenstellung das geforderte und genehmigte Raumprogramm in eine neu zu entwerfende Kubatur unterzubringen. Hierbei sollten Überhangflächen auf das größtmögliche Maß reduziert werden. Das Ergebnis ist ein Gesamtgebäude nebst Nebenflächen mit einer Gesamtfläche von ca. 7.000 m2 BGF und einem Rauminhalt von ca. 49.000 m3 BRI. Hierbei wurden 18 Arbeitsstände einschl. der notwendigen Arbeits- und Ölwechselgruben sowie ein Lager-/ Versand- / Ausgabebereich sowie Diensträume, Werkstätten und Sanitärbereiche geschaffen. Der mehrgliedrige Baukörper besteht aus einem dreigeschossigen Mitteltrakt mit beiderseits seitlich angrenzenden eingeschossigen Hallenbereichen. Die Fassadengestaltung erfolgt durch ein moderne Vorhangfassade in Anlehnung an die Werkhalle I..