Haus des Bauens und der Umwelt | Rostock

Sanierung eines Bürobereiches - Herstellen eines Ausstellungsbereich
Auftraggeber: Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hansestadt Rostock

 
 

Im Haus des Bauens und der Umwelt, welches als Büro- und Verwaltungshaus mit ca. 300 Mitarbeitern fungiert, werden etagen- / abschnittsweise die Büroeinheiten saniert. Der Umbau beinhaltet

  • die Erneuerung der Podestflächen der Treppenhäuser mit einem zum Bestand passenden Belag aus Betonwerkszein
  • die Neugestaltung der Flurbereiche der Büroeinheiten
  • den Rückbau der Küchen einschl. der räumlichen Trennung
  • die Herstellung von zwei Besprechungsräumen mit hochwertiger technischer Ausstattung, getrennt durch
  • die Schaffung eines attraktiven im Foyer angeordneten Ausstellungsbereich